DSCF5701

Die Inspiration im Bordgepäck

Seit einer Woche wieder daheim, wollen wir einen erfreulichen Strich unter unseren Ausflug ins umtriebige Bangalore ziehen: Die wichtigste Erkenntnis ist wohl die Bestätigung, die man erfährt wenn man laufende Projekte auch nach 2 Jahren noch als unterstützenswert  und die Partner vor Ort als vertrauensvoll beurteilt und die weitere Zusammenarbeit nicht nur fortsetzen, sondern in vielen…

Die Unaussprechlichen.

2013 hat chance for growth ein Patenschaftsprojekt begonnen, bei dem wir  in Kooperation mit unserer Partnerorganisation Vidiyanikethan im Süden  von Bangalore gemeinsam mit unseren Paten 42 Kinder kontinuierlich unterstützen, indem wir ihnen den Schulbesuch finanzieren. Vidyanikethan ist eine Organisation im südlichen Bangalore, die 1988 gegründet wurde, die eine private Schule für Kinder aus den umliegenden…

DSCF5723

Hilfe mit Augenmaß.

Als wir vor drei Jahren beschlossen, mit VIIO eine Partnerschaft einzugehen, hatten wir zunächst die Augenklinik in Bangalore besucht, in der Krishna uns seine Projekte vorstellte. Krishna ist ein Augenspezialist in dritter Generation und wirklich ein ganz besonderer Mensch. Bereits sein Vater engagierte sich für Bedürftige und gründete eine Augenklinik, in der Menschen behandelt werden,…

DSCF5654

Welcome to Bollywood.

Das war ja eigentlich klar. Gerade noch haben wir die begrüßungsübliche, aber durchaus filmreife Tanzdarstellung der jungen Mädchen im “Bosco Rainbow-Home for girls” vom sicheren Zuschauerplatz aus angetan mit Applaus quittiert, schon werden wir aufgefordert dochauch einmal zu präsentieren, wie es um unsere Bollywood-Fähigkeiten bestellt ist. Theo verschanzt sich geistesgegenwärtig hinter seiner Videokamera , Martha scheint…

Up in the air.

Premiere im CFG-Blog: Dank der mittlerweile überall verfügbaren Wi-Fi Verbindung, die mittlerweile auch die modernen Flugkabinen dieser Welt erfasst hat, kann ich jetzt sogar aus 38.000 Ft texten. Das probier ich jetzt einfach mal aus. Was sich für Euch dadurch ändert?- Prinzipiell nichts, vielleicht sind die Texte dadurch ein wenig luftiger… Liebe Grüße in die…

Martha WAZ 9_3_16

Schülerin aus Stadtwald will in Indien anpacken

Martha Pung (15) begleitet das Team eines Hilfsvereins für eine Woche. Sie wird Sozialprojekte in den Bereichen Bildung und Gesundheit kennenlernen. In wenigen Tagen fliegt Martha Pung nach Indien. Für die 15-Jährige, die die zehnte Klasse der Waldorfschule besucht, ist das keine Urlaubsreise. Sie wird mit der Essener Organisation „Chance for growth“ (Entwicklungsperspektive) unterwegs sein….