Über...

***AKTION YOLANDA***German Doctors erhalten erste CFG-Spendengelder***

Spendometer.

Aktion YOLANDA

€7,180.00

Auch wenn unsere Hilfsprojekte auf den Philippinen nicht unmittelbar von den Auswirkungen des Taifuns Haiyan betroffen sind wollen wir dem Leid der Menschen insbesondere in den Regionen Cebu und Leyte nicht tatenlos zusehen. Schliesslich leben die Bewohner der Isla Verde in Unwissenheit und grosser Sorge um das Schicksal vieler Freunde und Angehörige. Wir wissen natürlich, daß unsere Arbeit nicht primär auf kurzfristige Hilfe in humanitären Krisen abzielt und wir uns zur Nachhaltigkeit verpflichtet haben. Dennoch halten wir es nach gründlicher  Auseinandersetzung mit der Situation für falsch, jetzt nicht zu handeln, wenn akute Not so greifbar nah ist. Deshalb rufen wir erstmals seit unserem Bestehen eine Sonderspendenaktion aus:

Zeitraum: 13.11.2013- 21.11.2013. Da Geld ja ab sofort benötigt wird, stellt chance for growth eine Sofortspende in Höhe von insgesamt 3000€ zur Verfügung. Es würde uns für die Betroffenen vor Ort sehr freuen, wenn da noch was dazukäme.

Wie Spenden?: Überweisung oder Online-Spende unter Angabe des Verwendungszwecks: “Yolanda”, damit eine Zuordnung möglich ist. Über die Höhe des gesammelten Geldes informieren wir an dieser Stelle.

Verwendung: jeweils zur Hälfte soll das Geld gehen an 

1)  Die German Doctors (Ärzte für die dritte Welt) sind bereits länger vor Ort im Einsatz, stellen aber z. Zeit einen humanitären Einsatz auf der Insel Cebu  auf die Beine. In der gestrigen Korrespondenz mit  Dr Harald Kischlat aus dem Vorstand der German Doctors heisst es: “aktuell steht erst mal fest, dass unser Team aus Cebu City in San Remigio im Norden von Cebu helfen wird. Dafür brauchen wir auch Gelder. Über alle weiteren Entwicklungen versuchen wir so schnell wie möglich auf der Homepage und auf Facebook zu informieren.”

2) Die Alouette Foundation of the Phils.

Gründer Bernard Pierquin bemüht sich trotz aller laufenden Projekte zusätzlich um die Organisation von Hilfe auf der Insel Cebu. Hierzu liegen uns noch keine genauen Angaben vor, er wird uns aber informieren an welchen Ecken und Enden es fehlt. Hierfür wollen wir Mittel bereitstellen.

Leave a Reply