Team.

A llen Freunden gemeinsam ist, dass sie ihre jeweilige Arbeit und damit verbundene Zeit dem Verein neben Beruf, Familie und anderen Verpflichtungen aus ehrenamtlicher Überzeugung für die Sache zur Verfügung stellen. Deswegen freuen wir uns immer wieder über Angebote zur Mitarbeit. Dabei kann die eigene berufliche Tätigkeit  in unmittelbarem Zusammenhang mit dem gemeinnützigen Engagement stehen, muss sie aber nicht.

Chance for growth ist mehr als die hier aufgeführten Personen. Ohne die große Zahl engagierter Helfer, insbesondere in den Projektregionen vor Ort wäre unsere Arbeit gar nicht möglich, dennoch möchten wir die Gründungsmitglieder hier vorstellen:

Dr. Sven Volkmuth, Kinderarzt, 1.Vorsitzender

Sven WP-Portrait

Dr. Christian Kories, Arzt, 2.Vorsitzender

Dr. Christian Kories

Dr. Sabine List, Juristin

Sabine List

Heiko Südholt, Betriebswirt Schatzmeister

Heiko Südholt

Dr. Betina Hau,Ärztin Koordinatorin Schulpatenschaften

IMG_0167

Eveline Hau, Apothekerin

Eveline Hau

Jacynthe Omglin-Volkmuth

Bild 14

Bernard Pierquin, Founder of Allouette Foundation of the Philippines (+ Okt 2014)

BernardBernard Pierquin war bis zu seinem plötzlichen Tode im Okt 2014 der nicht wegzudenkende und charismatische Kopf der Allouette Foundation. Bernard ist über Jahrzehnte tatkräftiger Unterstützer  auf den Philippinen gewesen, ist auf die Menschen, insbesondere Kinder in den Strassen Manilas zugegangen, hat sich für Ihre Belange eingesetzt, viele Missstände aufgezeigt und wenn es nicht anders ging auch ertragen, ohne sich wie viele andere in Frustration zurückzuziehen. Letztlich sind es sein inspirierender Geist und sein selbstloses Verständnis von Hilfe, die  Sven und Jacynthe zur Initiative Chance for Growth ermuntert haben. Wer ihn in seinem Wirken erleben durfte und seinen unermüdlichen Tatendrang wie zuletzt zum Beispiel bei der Wiederaufbauhilfe nach dem Taifun Hayan erfahren hat, bekommt eine Vorstellung davon, was Bernard zu leisten im Stande war. Es ist uns eine Ehre gewesen , diesen Menschen kennengelernt zu haben und seine Projekte unterstützen zu dürfen, auch wenn er nicht mehr unter uns sein kann, sollen die Erinnerungen an ihn doch einen festen Platz im Team von chance for growth haben.