Über...

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen…

Liebe Freunde, nun ist es soweit, es sollte alles gepackt und alles Notwendige vorbereitet sein! Morgen früh um kurz nach 10:00 Uhr geht es über Abu Dhabi nach Manila.

In den letzten Tagen ging es noch um einige Details: so wurden noch diverse Medikamente, Zahnbürsten, Geschenke für Patenkinder, medizinisches Gerät, etc. gesammelt, so dass das persönliche Gepäck nun in der Unterzahl ist! Es wurden die Zeitpläne mit der Alouette abgestimmt, Einkaufslisten für Medikamente durchgesprochen, Budgets für den Einsatz kalkuliert und das detaillierte Besuchsprogramm für und mit den Patenkindern geplant. Im Gepäck haben wir auch erstmals medizinisches Schulungmaterial für Entwicklungsländer, welches wir im Rahmen des medizinischen Einsatzes den wartenden Patienten mit Unterstützung unserer lokalen Helfer vermitteln wollen. (www.hepfdc.info)

Wir, das sind: Dr. Sabine List mit ihrem Sohn Theo,  Dr. Sven Volkmuth und Heiko Südholt. Neben der tollen Premiere, dass der erst 13-jährige Theo List unseren Einsatz begleitet und dafür sogar vom Schulbetrieb freigestellt wurde sind wir auch froh und stolz, dass wir mit Natascha Waldmann einen weiteren Gast dabei haben dürfen. Es ist toll, dass sie den Einsatz ihrer Spendengelder vor Ort live miterleben will.

Aufgrund einiger Rückfragen möchten wir hervorheben, dass bis auf 50 % der Flugkosten lediglich eines Vereinsmitgliedes alle Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten durch sämtliche Reisende privat bezahlt werden und nicht das Vereinsbudget belasten.

Wir hoffen, dass wir euch ab morgen regelmäßig mit aufschlussreichen und interessanten Berichten versorgen können!

Gute Nacht und bis bald, Heiko

 

Liebe Freunde, nun ist es soweit, es sollte alles gepackt und alles Notwendige vorbereitet sein! Morgen früh um kurz nach 10:00 Uhr geht es über Abu Dhabi nach Manila. 

In den letzten Tagen ging es noch um einige Details: so wurden noch diverse Medikamente, Zahnbürsten, Geschenke für Patenkinder, medizinisches Gerät, etc. gesammelt, so dass das persönliche Gepäck nun in der Unterzahl ist! Es wurden die Zeitpläne mit der Alouette abgestimmt, Einkaufslisten für Medikamente durchgesprochen, Budgets für den Einsatz kalkuliert und das detaillierte Besuchsprogramm für und mit den Patenkindern geplant. Im Gepäck haben wir auch erstmals medizinisches Schulungmaterial für Entwicklungsländer, welches wir im Rahmen des medizinischen Einsatzes den wartenden Patienten mit Unterstützung unserer lokalen Helfer vermitteln wollen. (www.hepfdc.info)

Wir, das sind: Dr. Sabine List mit ihrem Sohn Theo,  Dr. Sven Volkmuth und Heiko Südholt. Neben der tollen Premiere, dass der erst 13-jährige Theo List unseren Einsatz begleitet und dafür sogar vom Schulbetrieb freigestellt wurde sind wir auch froh und stolz, dass wir mit Natascha Waldmann einen weiteren Gast dabei haben dürfen. Es ist toll, dass sie den Einsatz ihrer Spendengelder vor Ort live miterleben will. 

Aufgrund einiger Rückfragen möchten wir hervorheben, dass bis auf 50 % der Flugkosten lediglich eines Vereinsmitgliedes alle Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten durch sämtliche Reisende privat bezahlt werden und nicht das Vereinsbudget belasten. 

Wir hoffen, dass wir euch ab morgen regelmäßig mit aufschlussreichen und interessanten Berichten versorgen können!

Gute Nacht und bis bald, Heiko

Leave a Reply