Über...

Kein Praktikum wie jedes andere.

Die 18-jährige Jeanne ist nun seit 3 Wochen für chance for growth auf den Philippinen unterwegs

20170124_152653

Die ersten drei Wochen müssen ihr vorkommen wie eine halbe Ewigkeit. Für Jeanne Bertelmann, die seit Anfang Januar ihr Praktikum bei der Partnerorganisation Allouette absolviert, lassen die Vielzahl der Eindrücke, die man sowohl inmitten des dichten Treibens der Multimillionenmetropole Manila als auch in der beschaulichen Abgeschiedenheit der Projektregion Isla Verde bekommt, jegliches Zeitgefühl wackeln. Vielleicht so ähnlich wie in einem Traum, der eigentlich ja nur ein paar Sekunden dauert, sich in der morgendlichen Nachbetrachtung aber gefühlt auf Spielfilmlänge ausdehnt.

Die Tatsache, daß Jeanne sich bewusst und eigeninitiativ für den Einsatz auf den Philippinen bei uns beworben und ebenso gewollt allein auf den Weg gemacht hat, trösten in manchem Moment sicher nicht über das Gefühl von Einsamkeit und Zweifel hinweg. Umso anerkennender nehmen wir nun zur Kenntnis, daß Jeanne sich mittlerweile ein wenig freigeschwommen hat und sich mit Wille, Verstand und sehr viel Selbstständigkeit ihrer Aufgabe widmet. Bereits zu diesem Zeitpunkt hat sie bereits viele Informationen und Eindrücke gesammelt, die uns im weiteren Verlauf noch sehr nützlich sein werden. So konnte Jeanne bereits mit fast allen Schulpaten und ihren Familien Interviews führen, Sinn und Möglichkeiten im Mikrokreditwesen untersuchen und die Collegestudenten auf Batangas besuchen. Sie schlägt die Brücke zu den Mitarbeitern der Alouette und knüpft Kontakte zu Ärzten , die die medizinische Versorgung auch in Zukunft sicherstellen sollen.

Die umfangreichen Ergebnisse geben uns die Möglichkeit, von hier aus gezielt und effizient den Hebel für weitere Massnahmen anzusetzen. Wir wünschen Jeanne weiterhin eine gute und sichere Praktikumszeit und sind gespannt auf alle Neuigkeiten. -Wenn es Euch genauso geht, schaut doch alle paar Tage mal rein…