#keinkindsollhungriglernen l Spendenlauf150m pro Runde klingen nicht viel. Aber 600.000 m sind schon eine Menge. Genau diese 600 km haben die Kinder und Lehrer der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Essen Rüttenscheid bei ihrem letzten Spendenlauf im September 2019 zurückgelegt, um Geld für einen guten Zweck und ihre eigene Schule zu sammeln. Und der eingesammelte Spendenbetrag kann sich sehen lassen: 8.844 Euro sind zusammengekommen. Herzlichen Dank für diese Spenden an die Sponsoren. Besonders freut sich der Essener Verein chance for growth e.V. hierüber, der gemeinsam mit der Käthe-Kollwitz-Schule 2018 das Schulprojekt „Kein Kind soll hungrig lernen“ mit der Silingan Grundschule auf der Isla Verde / Philippinen initiiert hat. Mehr als 50 mangelernährte Kinder erhalten einmal täglich ein warmes Mittagessen, das von lokalen Bewohnern im Rahmen eines Mikroprojektes gekocht wird. Denn Kinder, die keine regelmäßige Nahrung erhalten, können sich nicht konzentrieren, sind krankheitsanfälliger und können den Schulalltag nicht bewältigen. Durch den tollen Einsatz der Essener Grundschüler konnten die Mitarbeiter von chance for growth e.V. im Februar 2020 ein Scheck über 4.500 Euro entgegennehmen. Der Betrag kommt den Kindern auf der Isla Verde zu 100% zugute, und sie erhalten neben der Mittagsmahlzeit auch dringend benötigte Schulmaterialien. Zwischen den Kindern der Silingan Grundschule und der Käthe-Kollwitz-Grundschule besteht ein regelmäßiger Austausch durch Briefe und Videobotschaften, so dass jeder die Erfahrungen und einen kleinen Lebensausschnitt des anderen teilen und voneinander lernen kann. Auf diese Weise sind schon fast so etwas wie eine Freundschaft und Verbundenheit entstanden, worüber sich alle Schüler, Eltern und natürlich auch chance for growth sehr freuen. (SaLi)#keinkindsollhungriglernen #chancengeber #chanceforgrowth #ngo #feedingproject #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #vereinsarbeit #kaethekollwitzschule #ruettenscheid

Covid-19 l Von einer Rettung in roten Tüten. Und warum wir uns engagiert haben.Diese Situation muss selbst für die Bewohner der Isla Verde sehr ungewöhnlich sein. An Armut und einfaches Leben sind sie gewöhnt, aber die Versorgung mit den nötigsten Nahrungsmitteln war immer sichergestellt. Hunger ist hier ein eher seltener Zeitgenosse, insbesondere seitdem chance for growth zB. mit der Aktion „Kein Kind soll hungrig lernen“ Schulkindern zumindest eine warme Mahlzeit am Tag sicherstellt.Doch in der jetzigen Situation ist vieles anders und so blickten die Bewohner mit Seeblick in letzter Zeit häufiger ungeduldig Richtung Wasser, ob sich die seit langem erhofften Fischerboote denn nun endlich am Horizont zeigen, um Nachschub zu bringen.Warum wir uns engagiert haben, könnt ihr auf unserer Webseite verfolgen:https://www.chanceforgrowth.org/von-einer-rettung-in-roten-tueten/#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #vereinsarbeit #ngo #thoughts #covid19

Covid-19 l 10.500 KM SüdöstlichDonnerstag Morgen. Ein Blick auf’s Handy.  Text von Sven:  Covid-19-Relief Mission completed.Einen Tag zuvor:Mittwoch, 7:00 Uhr am Hafen von Batangas: Sämtliche Lebensmittel der Covid-19-Relief-Mission sind auf die drei Regierungsboote verladen worden.  An Bord unsere Sozialarbeiterin Joy. Im Gepäck Nudeln, Reis, Fisch, Eier, Corned Beef, Kaffee und Zucker für 500 Familien.8.30 Uhr Ankunft  auf der Isla Verda. Unsere Studenten entladen die Boote und bringen die Waren in unser Büro, wo sie für die Familien umgepackt werden. Das dauert, da alle die Abstandsregeln und Hygienevorschriften einhalten.Parallel beginnen die ersten  Auslieferungen an die einzelnen Familien, die wegen der Quarantänebestimmungen ihre Hütten nicht verlassen dürfen.Am Donnerstag Mittag philippinischer Zeit ist alles verteilt.Freude und vorübergehende Erleichterung auf der Isla Verde. Laufend erhalten wir neue Fotos und Dankesnachrichten von den Familien. Heiko hat Gänsehaut. Wir sind glücklich und zufrieden, dass am Ende trotz der harten Covid-19-Restriktionen alles gut geklappt hat und planen schon die nächste Relief Operation. (SaLi)#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #covid19 #corona #vereinsarbeit #ngo #reliefoperation

#keinkindsollhungriglernen ll Gruss von der Isla VerdeBei ihrem letzten Besuch haben Christian und Sven den Kindern auf der Isla Verde einen Videogruß der Essener Käthe-Kollwitz-Schule (KKS) mitgebracht.Letzte Woche konnten die Kinder der KKS wiederum sehen, wie begeistert ihr Gruß von den Kindern der  San Augustin  Grundschule auf der Isla Verde entgegengenommen wurde.Ihr seht einen Ausschnitt daraus.Wir freuen uns sehr, dass wir  den Heimunterricht der Grundschulkinder mit mit dieser netten Abwechslung beleben konnten. In Kürze berichten wir euch von unseren weiteren Aktionen mit der Käthe-Kollwitz-Schule.#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #vereinsarbeit #ngo #schulpatenschaft #keinkindsollhungriglernen#kaethekollwitzschule #rüttenscheid #kinderfürkinder

Vulkan Taal l Zwischen Ascheregen und Coronakrise. Warum wir uns am Taal engagieren.Wer, wie wir zuletzt auf dem Weg zur Isla Verde die Vulkanregion des Taal passiert, käme erst gar nicht auf den Gedanken,  daß die unvorhersehbare und hohe Aktivität auch Anfang des Jahres wieder große Gefahr und Leid über tausende Familien gebracht hat, die am Fusse des Taal leben.Kein Hinweis also auf die handbreite Ascheschicht, die das ganze Umland noch vor kurzem in dickes und tristes Grau gehüllt hat. Die Bilder gingen um die ganze Welt, traten aber grade vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise auch schnell wieder in den Hintergrund.Warum wir uns engagiert haben, könnt ihr auf unserer Webseite verfolgen: https://www.chanceforgrowth.org/zwischen-ascheregen-und-coronakrise-warum-wir-uns-am-taal-engagieren/#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #taalvolcano #vereinsarbeit #ngo #thoughts

Vulkan Taal l UpdateWir hoffen, dass es Euch gut geht und schicken Euch die herzlichsten Gruesse. Neben der Medical Mission brachten Christian und Sven ein riesengrosses Dankeschön mit, welches wir gerne mit euch teilen wollen: Die Dankbarkeit, über unsere Soforthilfe von 5.000 EUR zum Vulkan Taal Ausbruch, war gross  und wurden dringendst benötigt.Es gibt dazu einen Report, den wir gerne per pdf und Email teilen. Schreibt uns einfach kurz über info@chanceforgrowth.org. (ky)#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #tuegutes #hilfediebleibt #dogood #help #ehrenamt #taalvolcano #vereinsarbeit #ngo

COVID 19 ll 10 500 km SüdöstlichWir stehen zurzeit in ständigem Austausch mit unseren Partnern vor Ort auf den Philippinen.Seit zwei Wochen besteht eine Ausgangssperre: lediglich Lebensmittelhändler, Apotheken und Kliniken haben geöffnet.Unsere Studenten sind alle auf der Isla Verde bei ihren Familien. Nach aktuellem Stand gibt es auf der Insel zurzeit noch keine festgestellten Covid 19-Erkrankungen. Doch trotzdem ist die Situation schwierig: Aufgrund der Quarantäne haben die Familien keine Möglichkeit, den Lebensunterhalt sicherzustellen, da sie nicht arbeiten können. Viele wohnen zu fünft oder mehr in kleinsten Hütten und haben nicht einmal fließend Wasser, um sich die Hände zu waschen.Es gibt zurzeit keinen Bootstransfer zwischen dem Festland und der Isla Verde. Die Lebensmittel werden überall knapper. Wir haben Soforthilfe geleistet und versuchen zurzeit mit Joy, unserer Sozialarbeiterin vor Ort, eine Genehmigung der Behörden in Batangas zu erhalten, um Lebensmittel und Medikamente mit einem Sonderboot auf die Insel transportieren zu lassen. Wir halten euch auf dem Laufenden.#chanceforgrowth #chancengeber #philippines #stadtessen #hilfe #spenden #tuegutes #dogood #help #ehrenamt #covid19 #corona

Hope of glory_d6Rückflug. Alles eingecheckt- bis zum Boarden noch ein paar Minütchen Zeit.Genug, um sich die wiederkehrende Frage zu stellen: Was hat man hier in nur einer Woche hinterlassen können und was bringt man ausser schmutziger Wäsche wieder mit nach Hause?Hinterlassen- hoffentlich die Hoffnung, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln alles zu tun, der äußerst liebenswerten Bevölkerung der Isla Verde zu lebenswerteren Perspektiven zu verhelfen. Daß viele Erkrankungen eben nicht unabwendbar hingenommen werden müssen, nur weil die Medikamente ausgehen. Daß jeder erfolgreiche Collegeabschluss Signalwirkung auf eine ganze Generation nachfolgender Schüler hat.Mitgenommen- viele Informationen, die uns helfen sollten die Dinge noch klarer zu sehen: Über allem vielleicht die Erkenntnis, dass ohne nachhaltige Verbesserung der Infrastruktur (Ausreichendes Trinkwasser, stabile Elektrizität und wohl auch Internetverbindung) die entscheidende Motivation fehlt, auf die Insel zurückzukehren. Haben deshalb heute nochmal den Austausch mit der Deutschen Botschaft in Manila gesucht und sehen Möglichkeiten, uns für entsprechende Projektmittel zu bewerben. Erst wenn wir erreichen, daß erfolgreiche Ausbildung und erworbenes Wissen auf die Insel zurückkehrt, wird sich der Kreis nachhaltiger Entwicklung schließen. So einfach ist das- und leider auch so kompliziert. Wie immer greifen viele Rädchen ineinander- oder auch nicht. Jetzt aber rein in den Flieger, Liebe Grüße!!(ck)#chanceforgrowth #chancengeber #medicalmission #hilfe #medicalhelp #medizinischehilfe #helfen #ehrenamt #ngo #nachhaltigehilfe #islaverde

Medical Mission 2020 l Tag 5Mission "Hope of Glory" _d5Tatsächlich hat uns die gestrige Karaoke- Show ein paar Reserven gekostet, so daß wir schon früh die Nachtruhe gesucht und auch gefunden haben.Zumal wir zum heutigen Morgenappell der San Agustin School schon um 6:45 antreten durften. Wir haben den Tag genutzt, um uns den Unterricht der Elementar School und das anschliessende Feedingprojekt anzugucken. Die Videogrüsse der Käthe-Kollwitz Grundschule wurden begeistert entgegengenommen und natürlich auch prompt beantwortet.Leider reicht das WLAN auf der Insel (noch) nicht aus um ganze Videos zu übertragen. Die werden wir nachreichen, wenn wir wieder in Manila sind.🤞🏻. Liebe Grüße auf den Kontinent.PS: die Hope of Glory ist ein typisches lokales Boot, um die Community bei Bedarf nach Batangas zu bringen.Zuuufällig oder schicksalhaft(?) liegt sie direkt an unserem abendlichen Swimspot.Wir fanden die Bedeutung zwar etwas unbescheiden, aber dennoch passend als Projektname für die diesjährige Tour. (ck)#chanceforgrowth #chancengeber #medicalmission #essenruettenscheid #hilfe #medicalhelp #medizinischehilfe #helfen #ehrenamt #käthekollwitzschuleessen #keinkindsollhungriglernen #feedingproject

Medical Mission 2020 l Tag 4Auf der Isla Verde ist Schlafenszeit. Nach der heutigen Medical & Dental Mission, dem traditionellem Dinner und anschließendem Outdoor-Karaoke im Takt zum Brummen Dieselgeneratormotors , liegen Antonia, Bettina, Christian und Sven hoffentlich zufrieden im Tiefschlaf in der Hütte.Denn Kreativität war heute gefordert: Ein Spacer zum Inhalieren fehlte. Antonia und Bettina bastelten kurzerhand einen aus einer Plastikflasche. Die andere Hälfte der Flasche wurde zum Urinbecher. Bei uns wird nichts verschwendet!Beeindruckend !! Bis Morgen ! (SaLi/ky)#chanceforgrowth #chancengeber #medicalmission #ruettenscheid #hilfe #medicalhelp #medizinischehilfe #helfen #ehrenamt #ngo #philippines #islaverde