Instagram_News

Wandern for growth llWenn chance for growth zur Aktivität einlädt, dann sollte die Sonnencreme immer in greifbarer Nähe sein. Wie schon bei vorherigen Laufevents, Drachenbootrennen oder Zehnjahresfeiern hatten wir bei der Premiere für „Wandern for growth“ am Baldeneysee in Essen beinahe unverschämtes Gück mit dem Mann vom Wetteramt. So war die Herbstluft bereits gut gewärmt, als die Gruppe von fast 40 Teilnehmern in die Hespertalbahn Kupferdreh stieg, um die erste Etappe zum Haus Scheppen ohne Eigenbetätigung zu absolvieren.Dann sollten die Wanderstiefel zu Ihrem Recht kommen, die es aber aufgrund des meist recht gut befestigten und auch ausgeschilderten Untergrundes kaum benötigt. Folgt man dem südlichen Baldeneysteig Richtung Werden, ist vom See bald kaum noch was zu sehen. Dafür belohnt der Weg mit abwechslungsreichem Bild, Blick auf die Villa Hügel, Obstverkauf am Wegesrand und schönen Waldstücken. Für die Kindern bieten viele Tiere, Baumhäuser und auch Spielplätze am Wegesrand genug Abwechslung für eine quengelfreie Tour, die vielleicht auch noch ihren Fortgang gefunden hätte, wenn die „weisse Flotte“ nicht zum perfekten Zeitpunkt ihren Bootausleger angeboten hätte:So kamen wir nach ca 5-ständiger Tour wieder in Kupferdreh an und waren uns einig, daß wir das Event gerne 2020 in dieser oder ähnlicher Form wiederholen möchten- Wetter soll ja gut werden… Vielen Dank an alle großen und kleinen „Mitläufer” und einen guten Start in die Woche,Euer Chance for growth.#chancengebern #baldeneysee #wandern #wandernforgrowth #keinkindsollhungriglernen #chanceforgrowth #charity

Wandern for growth llWenn chance for growth zur Aktivität einlädt, dann sollte die Sonnencreme immer in greifbarer Nähe sein. Wie schon bei vorherigen Laufevents, Drachenbootrennen oder Zehnjahresfeiern hatten wir bei der Premiere für „Wandern for growth“ am Baldeneysee in Essen beinahe unverschämtes Gück mit dem Mann vom Wetteramt. So war die Herbstluft bereits gut gewärmt, als die Gruppe von fast 40 Teilnehmern in die Hespertalbahn Kupferdreh stieg, um die erste Etappe zum Haus Scheppen ohne Eigenbetätigung zu absolvieren.Dann sollten die Wanderstiefel zu Ihrem Recht kommen, die es aber aufgrund des meist recht gut befestigten und auch ausgeschilderten Untergrundes kaum benötigt. Folgt man dem südlichen Baldeneysteig Richtung Werden, ist vom See bald kaum noch was zu sehen. Dafür belohnt der Weg mit abwechslungsreichem Bild, Blick auf die Villa Hügel, Obstverkauf am Wegesrand und schönen Waldstücken. Für die Kindern bieten viele Tiere, Baumhäuser und auch Spielplätze am Wegesrand genug Abwechslung für eine quengelfreie Tour, die vielleicht auch noch ihren Fortgang gefunden hätte, wenn die „weisse Flotte“ nicht zum perfekten Zeitpunkt ihren Bootausleger angeboten hätte:So kamen wir nach ca 5-ständiger Tour wieder in Kupferdreh an und waren uns einig, daß wir das Event gerne 2020 in dieser oder ähnlicher Form wiederholen möchten- Wetter soll ja gut werden... Vielen Dank an alle großen und kleinen „Mitläufer” und einen guten Start in die Woche,Euer Chance for growth.#chancengebern #baldeneysee #wandern #wandernforgrowth #keinkindsollhungriglernen #chanceforgrowth #charity